3 x ausverkaufte, umjubelte Klavierkonzerte

[[{„value“:““}]]   ​[[{„value“:“

Innerhalb einer Woche drei Konzerte für Klavier, alle drei ausverkauft – Haus Marteau schätzt sich glücklich ob so vieler treuer und neuer Gäste.

Die beiden mehrfach preisgekrönten jungen Koreaner Junhee Kim und Honggi Kim spielten ihr Konzert zur Eröffnung des Meisterkurses (23.1.) sensationell. Dieses Konzert der beiden Meisterschüler von Prof. Arnulf von Arnim, gleichzeitig Vorbereitung auf ihr Konzertdiplom, brachte schwierigste Literatur virtuos zu Gehör. „Gleichzeitig war das Spiel der beiden, die sich jetzt schon Starpianisten nennen dürfen, phänomenal ausdruckstark“, zeigte sich Haus Marteau-Verwaltungsleiter Dr. Ulrich Wirz begeistert. Das Publikum dankte für diesen exzellenten Konzertabend mit frenetischem Applaus und gewann so eine virtuose Zugabe.

Auch beim Abschlusskonzert dieses Meisterkurses vier Tage danach war der Konzertsaal bis auf den letzten Platz besetzt. Die begeisterten Konzertgäste genossen unter anderem Klavierwerke von Liszt, Beethoven und Chopin.

Zuvor war bereits das erste Januar-Konzert mit dem Klavier-Meisterkurs von Gilead Mishory komplett ausverkauft. Mit Werken wie Bachs Preludium und Fuge A-Dur, Haydns Sonate Es-Dur und Beethovens F-Dur-Sonate überzeugten die jungen Pianistinnen und Pianisten aus Deutschland, der Türkei und Belgien das Publikum.

„Die große Nachfrage nach unseren Konzerten der Spitzenklasse bestätigt unseren Kurs. In der Lichtenberger Künstlervilla des Bezirks Oberfranken wird an Nuancen gearbeitet, um vollkommenen Musikgenuss zu erreichen. Kammermusikabende auf diesem exzellenten Niveau bereichern uns nachhaltig“, betont Bezirkstagspräsident Henry Schramm.

„}]]  

Mitteilungen